Etnik tickets

Innerhalb eines Jahres hat sich der Hamburger ETNIK mit nur wenigen Veröffentlichungen und einigen der meistbeachteten DJ-Sets des Globus in die Spitze der internationalen Techno- Szene gespielt. ETNIK, geboren 1992, international bereits gehandelt als das „Wunderkind des deutschen Techno“, verfolgt mit seinen eigenen Produktionen vor allem ein Ziel:
„Dass jeder meiner Tracks eine starke Identität aufweist, sich die einzelnen Tracks aber trotzdem stark voneinander unterscheiden. Wenn man sich auf die Suche nach der eigenen Signatur begibt, ist die Gefahr groß, dass am Ende vieles sehr ähnlich klingt. Das wollte ich unter allen Umständen vermeiden.“ Dabei entsteht bei ihm ein zweifellos kompromissloser, dabei aber erstaunlich stilsicherer Sound, wie bereits die beiden voran gegangenen EPs „Vino“ und „Neon Daze“ belegten – die auch international derart gefeiert wurden, dass seine Releases u.a. in den USA nun über OWSLA vertrieben werden – und zwar aus einem ganz einfachen Grund: OWSLA-Labelchef Skrillex ist selber ein Riesenfan der Arbeit von ETNIK!

ETNIK produziert kraftvollen, für die Peaks einer Clubnacht bestimmten Techno. Er schielt dabei aber auch stets in andere Genres, lässt sich nicht festlegen und konzentriert sich intensiv auf ungewöhnliche Drumpatterns, die immer wieder auch seine Liebe zum HipHop demonstrieren. „Ich bin ein absoluter Perfektionist, der stets nach dem Optimum sucht“ erklärt er. „Ich brauche nicht lange, um mit einem Track bei 80 Prozent zu sein. Für die restlichen 20 Prozent kann ich aber zum Teil Monate brauchen.“ So arbeitete er ganze zwei Jahre an seinen ersten Tracks, bevor er sie gut genug fand, um sie via Soundcloud zu veröffentlichen. Das zahlte sich aus. So hat er doch mittlerweile in seinem Soundcloud-Kanal knapp 1.000.000 Plays seiner hochgeladenen Tracks und Remixe.

Allein „Unclassified“, der Titeltrack seiner am 17. Oktober erneut via OWSLA erscheinenden, neuen EP, liegt gegenwärtig bereits bei rund 140.000 Plays. Auf diesem Stück verbindet er so dicht wie nie zuvor seine eigenen Techno-Roots mit seiner Leidenschaft für HipHop – nicht zuletzt dank unglaublich drückender Reime seines Gaststars Mykki Blanco. Ein grandioser Spagat zwischen futuristischem Rap und dunkler Club-Hymne. Weitere Stücke der neuen EP sind das hinter einem drückenden Techfunk-Beat geheimnisvoll simmernde „Take a Shot“, das extrem minimalistisch pumpende, mit Classic-90s-Beats versehene „N7“, das jeder Clubnacht zum Höhepunkt gereicht, sowie der knackig funkige Techno-Track „Nighthawk“. Mit diesen neuen Tracks legt ETNIK wieder eine EP vor, die in der gegenwärtigen Elektronikmusik absolut herausragend ist. Oder, wie er seine Philosophie knapp umschreibt: „Auf die Fresse, aber bitte mit Stil!“ More to come…

“When you’re recognized as a rising talent of the German techno scene, you must be doing something right.” – MIXMAG

“Warning, after listening to Etnik’s new tracks you will most probably head straight to the nextclub and dance the whole night long.” – NOISEY

Eventalarm für Etnik
Jetzt Email Adresse eintragen und nie mehr Events, Termine und Neuigkeiten verpassen von: Etnik.
Video

© Copyright 2016 white label eCommerce GmbH